Tisch und vier Stühle von Ettore Sottsass und Marco Zanini für Leitner Kollektion Donau

Einzigartiges Set bestehend aus einem Esstisch und vier Stühlen von Ettore Sottsass und Marco Zanini für Leitner. Für die Kollektion Donau aus dem Jahr 1986 entwarfen beide modern interpretierte, alpine Möbel. I-Tüpfelchen, wie auch bei den Memphis Milano Kollektionen, sind neben den einzigartigen Formen die Farben. Das Set ist gemessen am Alter in einem sehr guten Zustand mit ein paar kleineren Gebrauchsspuren.

Zum Tisch: Die Tischplatte ist aus Wurzelholz-Furnier, die drei Tischbeine sind türkis lackiert, die Tischfüsse sind wie die Unterplatte schwarz. Die Technik der Furnierarbeit sorgt für interessante Effekte in der Holzstruktur. Die Lackierung der Tischbeine enthält Metallicpigmente.

Zu den Stühlen: vier postmoderne Esszimmerstühle mit Rückenlehne aus Wurzelholzfurnier welche rosafarben gerahmt sind. Die Sitzfläche und Stuhlbeine haben die gleiche Metallic-Lackierung wie der Tisch.

  • Herkunft: Italien
  • Design: Ettore Sottsass und Marco Zanini
  • Produzent: Leitner Österreich
  • produziert in: Mailand / Italien
  • Jahr: ca. 1986
  • Masse Tisch / Dreibein
  • Höhe: 73 cm
  • Durchmesser: 130 cm
  • Masse Stühle
  • Höhe: 85 cm
  • Tiefe: 43 cm
  • Preis / Set: -reserviert-